Konon für Deutschland

 
 

Foto: Olga Konon by BadmintonPhoto.com
  
Hinter dem Namen von Olga Konon prangt bei den Yonex Dutch Open, ab heute in Almere, die deutsche Flagge. Die gebürtige Weißrussin, aktuell Nummer 63 der Weltrangliste, startet ab sofort bei internationalen Individualturnieren für Deutschland.

"Ich habe noch keine deutsche Staatsbürgerschaft", erklärt die 20-Jährige. "Aber bei den Individualturnieren darf ich bereits für Deutschland starten. Der Wechsel nach Deutschland hat für mich in erste Linie sportliche Gründe. Ich kann mich jetzt in einem sehr guten System entwickeln und die Trainingsqualität am Stützpunkt in Mülheim ist sehr gut. Außerdem fühle ich mich in Deutschland sehr wohl."

Es wird erwartet, dass Konon Anfang 2011 nach Mülheim an der Ruhr zieht, um am täglichen Training der Damen-Nationalmannschaft teilzunehmen.
 
© BADZINE.de
 
Zum SeitenanfangSeite druckenProfessionelle Homepage zum Fixpreis: Modulpark