Dritter SMS-Erfolg für Sabrina Jaquet

 
 

Sabrina Jaquet
  
Beim vierten Turnier der Swiss Masters Serie in Yverdon kam Sabrina Jaquet (La Chaux-de-Fonds) im Einzel zu ihrem dritten Tagessieg. Sie setzte sich im Final gegen die für Adliswil spielende Deutsche Catrein Hückstädt 21:6, 21:11 durch.

Sabrina Jaquet gewann zudem mit ihrer Klubkollegin Corinne Jörg das Frauen-Doppel sowie an der Seite von Anthony Dumartheray (Yverdon) das Mixed.

Auch der Gewinner des Männer-Einzels, der für Adliswil spielende Indonesier Yohanes Hogianto, holte sich bereits den dritten Tagessieg.

Und auch er kam an der Seite seines Landsmanns Titan Gustaman (Solothurn) zu einem zweiten Disziplinensieg.
 
Resultate:

Damen Einzel Finale:
Sabrina Jaquet (La Chaux-de-Fonds/1) s. Catrein Hückstädt (De/Adliswil/7) 21:6, 21:11

Damen Doppel Final:
Jaquet/Corinne Jörg (La Chaux-de-Fonds/1) s. Anna Larschenko Fischer/Tiffany Zaugg (Tafers/2) 21:11, 21:8

Mixed Doppel Final:
Dumartheray/Jaquet (2) s. Hogianto/Kilchenmann (4) 21:14, 21:12

Herren Einzel Final:
Yohanes Hogianto (Indo/Adliswil/1) s. Conrad Hückstädt (De/Adliswil/3) 21:18, 21:19

Herren Doppel Final:
Hogianto/Titan Gustaman (Adliswil/Solothurn/2) s. Olivier Andrey/Dumartheray (Tafers/Yverdon/1) 21:17, 16:21, 21:9
 
Zum SeitenanfangSeite druckenProfessionelle Homepage zum Fixpreis: Modulpark