Gelungenes Thurgauer C/D-Turnier 2010

 

  
Die Ausgabe 2010 wurde am Samstag um 9.00 Uhr mit den ersten Spielen eröffnet. Die Organisatoren konnten, trotz einer stolzen Teilnehmerzahl von über 180 Spielerinnen und Spieler, alle 345 Spiele pünktlich durchführen. Dies trug massgebend zu einer familiären Stimmung bei, welche Zuschauer und Teilnehmer gleichermassen schätzten.

Italienischer Sieg

Der Gastspieler Luca Crippa vom BC Milano gelang es, gleich bei seinem ersten Start in Weinfelden, als Sieger im Herren Einzel C wieder zurück nach Italien zu reisen. Einen Doppelsieg feierte Larissa de Dios (BC Wittenbach). Nachdem sie am Samstag zusammen mit Marco Ryser (BC Chur) das Mixed Doppel D gewann, doppelte sie am Sonntag nach und entschied gemeinsam mit Jana Fritsche (BC Wittenbach) die Damen Doppel D Kategorie für sich. Beinahe so Erfolgreich waren Lorenz Toscan (BC Uzwil) und Valeria Künzli (BC Reussbühl). Lorenz Toscan gewann das Einzel in der Kategorie D und belegte zusammen mit Nico Gradenecker (BC Uzwil) den zweiten Rang im Herren Doppel D. Valeria Künzli war die beste Dame des Turniers und Gewann die Kategorie Damen Einzel C. An der Seite von Pernille Vigand (BC Adliswil) wurde sie ebenfalls Zweite im Damen Doppel C.

Weinfelder Podestplätze
Auch die Einheimischen sorgten an ihrem Turnier für Mehrfacherfolge. Leider konnten aber die drei Siege aus dem letzten Jahr nicht verteidigt werden. Dafür sprangen andere Weinfelder in die Bresche und erreichten sensationell ihre ersten Podestplätze ihrer noch jungen Badminton-Karriere. Sven Müller zusammen mit Florian Häfner sowie Urs Huber gemeinsam mit Tobias Russi erkämpften sich nach knappen 3 Satz Spielen den geteilten 3 Rang in der Kategorie Herren Doppel D. Knapp am Podest vorbei spielten sich Andrea und Martina Zürcher im Damen Doppel C sowie Dominique Hotz und Marcel Moser im Mixed Doppel C. Ausserdem wurde Martina Zürcher im Damen Einzel C Gute Fünfte.

BSS Leader
Während bei den Damen Ronja Stern (BC Fislisbach) die Führung behaupten konnte, wurde Luca Minervini (Team Shuttlezone) in der Herrenrangliste von David Brunschwiler (BC Uzwil), der Gesamtsieger der Saison 2008/09, wieder überholt und rutschte auf Rang 3 ab.

Bemerkenswert sind die 227 von 300 an diesem Wochenende möglichen Punkten die Lorenz Toscan erzielt hat. Damit stiess er hinter seinen Clubkollege Brunschwiler vom fünften auf den zweiten Zwischenrang vor.
 
» BC Weinfelden im Netz
» Badminton Swiss Series
 
Pascal Mächler
 
Zum SeitenanfangSeite druckenProfessionelle Homepage zum Fixpreis: Modulpark