Wilson Swiss Open wird Mitglied von SwissTopSport

 
 
Grosse Ehre für das Wilson Badminton Swiss Open:
An der letzten Mitgliedervollversammlung von SwissTopSport wurde die internationale Badminton-Veranstaltung als eines von fünf neuen Mitgliedern in die Vereinigung aufgenommen. In SwissTopSport sind nun 20 Events aus 13 Sportarten vereint.


«Es ist eine Ehre, dass wir in SwissTopSport aufgenommen wurden», sagt Christian Wackernagel, Präsident des Wilson Badminton Swiss Open. Durch die neue Mitgliedschaft des Wilson Badminton Swiss Open, des Swiss Cup Zürich, Davos Nordic (Langlauf), des Grand-Prix von Bern (Leichtathletik) und des Finals des Schweizer Fussballcups umfasst SwissTopSport neu 20 Veranstaltungen aus 13 Sportarten. Bei der Gründung im Februar 2000 waren 14 international relevante, jährlich stattfindende Sportanlässe vereint gewesen.

«Wir freuen uns, dass wir jetzt noch breiter abgestützt sind», sagt Rolf Theiler, der Präsident von SwissTopSport. «Dies ist wichtig, damit wir die Rolle als Interessenvertreter der Sportgrossveranstaltungen in der Schweiz noch stärker wahrnehmen können.» SwissTopSport sei bestrebt, die Mitgliederzahl kontinuierlich zu vergrössern, dies aber nicht ohne Berücksichtigung der Qualität und des Renommes einer Veranstaltung. Mit der Aufnahme der neuen Mitglieder wird SwissTopSport auch der in diesem Jahr erstmals abgeschlossenen Leistungsvereinbarung mit dem Bundesamt für Sport (BASPO) gerecht. In dieser ist als Ziel und Wunsch festgehalten, dass sich SwissTopSport möglichst breit abstützt.

Das Ziel von SwissTopSport ist es, dass die Werte und Leistungen ihrer Veranstaltungen von Sport, Wirtschaft, Politik, Verwaltung, Tourismus und Medien erkannt und verstärkt zugunsten der ganzen Schweiz gefördert und genutzt werden. Denn die Schweiz ist weltweit das Land mit der höchsten Dichte an international führenden Sport-Events.
 
» Link zur Homepage der Wilson Badminton Swiss Open
Zum SeitenanfangSeite druckenProfessionelle Homepage zum Fixpreis: Modulpark