Volltextsuche

Nati A 2009/2010: St. Gallen baute Tabellenführung aus

 

  
In der 6. Runde der Badminton-NLA gewann Leader St. Gallen-Appenzell bei Argovia 6:2. Die Ostschweizer führen die Tabelle damit weiterhin mit drei Punkten Vorsprung auf Adliswil-Zürich an.

Matchwinner für St. Gallen-Appenzell waren Christoph und Thomas Heiniger, die an vier Siegen gegen die Aargauer beteiligt waren. Christoph Heiniger siegte im Einzel nach drei hart umkämpften Sätzen gegen Reto Wettstein sowie im Doppel; Thomas Heiniger gewann ebenfalls sein Doppel und überdies das Mixed an der Seite von Agnia Ruhanda.

Beim ersten NLA-Auftritt nach ihrem internationalen Grosserfolg vergangene Woche in Ungarn überzeugte Jeanine Cicognini erneut. Trotz ihrer beiden Siege musste sich Uzwil bei Titelverteidiger Adliswil-Zürich jedoch 3:5 geschlagen geben.

Resultate
 
Nachtrag 4. Runde:
La Chaux-de-Fonds - Uni Basel 3:5

5. Runde:
La Chaux-de-Fonds - Zentralschweiz 6:2
Uzwil - Tafers/Fribourg 5:3
Yverdon - Adliswil-Zürich 3:5
Argovia - Uni Basel 3:5
Solothurn - St.Gallen-Appenzell 3:5

6. Runde:
Adliswil-Zürich - Uzwil 5:3
Argovia - St. Gallen-Appenzell 2:6
Tafers/Fribourg - Zentralschweiz 6:2
Uni Basel - Solothurn 3:5
Yverdon - La Chaux-de-Fonds 5:3

Rangliste (je 6 Spiele):
1. St. Gallen-Appenzell 19
2. Adliswil-Zürich 16
3. Solothurn 15
4. Uni Basel 14
5. Uzwil und Tafers/Fribourg je 12 (24:24) 7. Yverdon 12 (26:22)
8. La Chaux-de-Fonds 9
9. Argovia 8
10. Zentralschweiz 3
 
News by Si (Sportinformation)
 
Zum SeitenanfangSeite druckenProfessionelle Homepage zum Fixpreis: Modulpark