1. internationaler Turniersieg für Jeanine Cicognini

 
 

Jeanine Cicognini
  
Jeanine Cicognini, die Nummer 1 im Schweizer Badminton, holte sich an den internationalen Meisterschaften von Ungarn in Budapest ihren ersten grossen Turniersieg. Die topgesetzte Oberwalliserin schlug im Final die Russin Tatjana Bibik (2) 22:20, 21:12.

Die bei Uzwil engagierte, 23-jährige Cicognini wurde nach verhaltenem Beginn im Laufe des Turniers immer stärker und zeigte für einmal auch Nervenstärke. So musste die Nummer 63 Weltranglisten zwar sowohl im Entscheidungssatz des Viertelfinals gegen die Dänin Anne Hald Jensen als auch im ersten Durchgang des Finals die Gegnerin auf 20:20 aufholen lassen, setzte sich dann aber dank zwei Punkten in Folge jeweils doch noch durch.
 
Resultate:

Dameneinzel Final:

Jeanine Cicognini (Sz/1) s. Tatjana Bibik (Russ/2)) 22:20, 21:12

Dameneinzel Halbfinal:
Cicognini s. Wang Linling (Pol) 21:13, 21:16

Dameneinzel Viertelfinal:
Cicognini s. Anne Hald Jensen (Dä/7) 18:21, 21:13, 22:20

Dameneinzel Achtelfinal:
Cicognini s. Ksenia Polikarpowa (Russ) 14:21, 21:19, 21:15

Dameneinzel 1. Runde:
Cicognini s. Kate Robertshaw (Eng) 21:14, 21:17
Sabrina Jaquet (Sz) u. Wang 12:21, 17:21
Nicole Schaller (Sz) u. Fontaine Chapman (Eng) 14:21, 18:21.

Herrendoppel Achtelfinal:
Christian Bösiger/Michael Lahnsteiner (Sz/Ö) u. Andrej Aschmarin/Andrej Iwanow (Russ) 17:21, 14:21

Herrendoppel 1. Runde:
Bösiger/Lahnsteiner s. Dmitro Sawadski/Mikola Dmitrischin (Ukr) 21:17, 21:10

Mixeddoppel 1. Runde:
Jan Fröhlich/Nicole Schaller (Sz) u. Tim Dettmann/Gitte Köhler (De) 16:21, 17:21.

Qualifikation Dameneinzel 2. Runde:
Jaquet s. Maria Ultinia (Ukr) 21:16, 21:13
Schaller s. Panuga Riou (Eng) 21:11, 21:9
Huwaina Razi (Sz) u. Chapman 18:21, 12:21.

Dameneinzel 1. Runde:
Jaquet s. Clarissa Turner (Wales) 21:14, 21:14
Schaller s. Maria Tarasowa (Russ) 17:21, 21:18, 21:8
Razi s. Anna Adam (Un) 21:15, 21:13.

Herreneinzel 3. Runde:
Bösiger u. Fabian Hammes (De) 21:18, 18:21, 12:21

Herreneinzel 2. Runde:
Bösiger s. Nuno Santos (Por) 21:10, 21:15
Christoph Heiniger (Sz) u. Mathieu Pohl (De) 14:21, 13:21

Herreneinzel 1. Runde:
Bösiger s. Nico Ruponen (Sd) 21:13, 18:21, 21:18
Heiniger s. Jente Paesen (Be) 21:16, 21:15

Mixeddoppel 2. Runde:
Fröhlich/Schaller s. Josche Zurwonne/Carla Nelte (De) 17:21, 21:17, 21:19

Mixeddoppel 1. Runde:
Fröhlich/Schaller s. Akos Varga/Osrolya Varga (Un) 21:14, 21:9.
 
Zum SeitenanfangSeite druckenProfessionelle Homepage zum Fixpreis: Modulpark