Die Schweiz Meister 2014

 
 
Olivier Andrey (33) war zwar an Nummer 2 gesetzt, doch sein Sieg ist eine kleine Überraschung, da er aktuelle Nationalspieler auf seinem Weg zum Titel schlagen konnte. Im Finale spielte Christoph Heiniger taktisch unklug gegen den in der Abwehr sehr sicher stehenden Andrey, der im Halbfinale den Vorjahresmeister Anthony Dumartheray hatte schlagen können.

Sabrina Jaquet gewann nach ihrem Titel im Einzel zwei weitere Titel hinzu. Im Doppel an der Seite von Ayla Huser gab es einen Sieg über die National-Mannschaftskameradinnen Tiffany Zaugg/Cendrine Hantz und im Mixed holte sie sich mit dem Sieg über Florian Schmid/Céline Tripet den mittlerweile neunten Titel in Folge mit Anthony Dumartheray.
 

Die Sieger

Die Resultate


Herreneinzel Finale
Olivier ANDREY [2] - Anthony DUMARTHERAY [5/8]
21-16 21-13
 

Dameneinzel Finale
Sabrina JAQUET [1] - Tenzin PELLING [2]
21-10 21-9
 

Herrendoppel Finale
Anthony DUMARTHERAY/Thomas HEINIGER [2] - Florian SCHMID/Gilles TRIPET [1]
19-21 21-14 21-15
 

Damendoppel Finale
Ayla HUSER/Sabrina JAQUET [3/4]- Cendrine HANTZ/Tiffany ZAUGG [3/4]
21-16 21-16
 

Mixeddoppel Finale
Anthony DUMARTHERAY/Sabrina JAQUET [1] - Oliver SCHALLER/Ayla HUSER [5/8]
21-14 21-15
 
 

Alle Resultate der Quali & des Hauptturniers

» Hier geht es zu allen Resultaten
 
Cuelle/Fotos: swissbadminton
 
Zum SeitenanfangSeite druckenProfessionelle Homepage zum Fixpreis: Modulpark